887,5 Kilometer! Zweiter Reichweiten-Weltrekord mit dem Hyundai NEXO

887,5 Kilometer! Zweiter Reichweiten-Weltrekord mit dem Hyundai NEXO

  • Ein Team von Hyundai Autralia stellte mit dem Hyundai NEXO einen neuen Weltrekord für die längste gefahrene Strecke eines Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugs mit einer Tankfüllung auf.
  • Der neue Reichweiten-Weltrekord von 887,5 km mit null Emissionen von Melbourne nach Broken Hill und darüber hinaus unterstreicht das immense Potenzial von grünem Wasserstoff
  • Er bestätigt auch die führende Position von Hyundai in der Brennstoffzellen-Technologie
  • Den bisherigen Rekord von 778 Kilometer hielt Bertrand Piccard. Der Gründer von Solar Impulse fuhr im Hyundai NEXO mit einer Tankfüllung durch Frankreich.
  • Die offizielle Reichweite des Hyundai NEXO liegt bei 666 km (WLTP-Zyklus) bei einer Tankzeit von 3 bis 5 Minuten.
  • Video link (YouTube): NEXO Distance World Record (City to Outback)

Ein sutralisches Team stellte mit dem Hyundai NEXO einen neuen Reichweiten-Weltrekord für Brennstoffzellen-Elektrofahrzeuge (FCEV, Fuel cell Electric Vehicle) auf. Das Team fuhr 887,5 Kilometer mit einer einzigen Tankfüllung.  

Der australische Rallyefahrer Brendan Reeves startete mit dem serienmässigen Hyundai NEXO in Essendon Fields, Melbourne. Nach 807 Kilometer im Eco-Drive Fahrstil erreichte er Broken Hill ohne Zwischentankung, während der Bord-Computer immer noch eine stattliche Reichweite anzeigte.

Die Eco-Fahrt führte ihn weiter bis Silverton, eine Stadt im Outback, ausserhalb von Broken Hill. Der Ort schrieb 1980 als Drehort für den Action-Film Mad Max (aka ‘The Road Warrior’) Geschichte. Nach weiteren 60 Kilometer stoppte er den Hyundai NEXO auf der Wilangee Road, nach der Eldee Station, bevor der Tank komplett leer war.

Mit den 887,5 Kilometer auf dem Bordcomputer des NEXO übertraf Reeves den bisherigen Strecken-Weltrekord von Bertrand Piccard. Der bekannte Pionier und Abenteurer fuhr seinen Weltrekord von 778 Kilometer ebenfalls mit einem Hyundai NEXO, von Sarreguemines nach Le Bourget (Frankreich).

Ein RACV-Vertreter versiegelte den Tank des Hyundai NEXO vor dem Start in Melbourne und ein NRMA-Offizieller bestätigt die unversehrte Versiegelung am Ende der Fahrt.

Ein separates GPS-Gerät im NEXO registrierte eine Distanz von 903,4 km, während Google Maps die Strecke mit 905 km angibt. Ungeachtet dessen gilt der Trip-Computer im Hyundai NEXO als Referenz für den offiziellen Weltrekord.

NEXO-Fahrer Brendon Reeves: «Als Rallye-Pilot wollte ich schon immer mal einen Weltrekord fahren. Aber ich hätte mir niemals vorgestellt, dass es auf diese Weise geschieht. Beim Start in der frühen Morgenstunde freundete ich mich sofort mit dem NEXO an. Er ist einfach zu fahren, die Bedienung funktioniert intuitiv, die Fahrerposition ist hervorragend und die Sitze sind äusserst komfortabel. Mit seiner hohen Reichweite, dem ruhigen Fahrgefühl und dem fast geräuschlosen Elektroantrieb fühlt sich der NEXO auf der Landstrasse in seinem Element.»

Und nochmals Reeves: «Während der Fahrt las ich permanent die Effizienz des NEXO ab, um die Fahrdistanz zu optimieren. Rallye-Techniken mit einem möglichst weit vorausschauenden Fahrstil und die Tipps zur Effizienz, die mir mein Dad für das Truck-Fahren auf langen Distanzen beibrachte, ermöglichen es problemlos, die offizielle Reichweite des NEXO zu übertreffen.»

Die Fahrt dauerte 13 Stunden und 6 Minuten, bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 66,9 km/h (siehe Infos auf dem Datenblatt). Die erste Tankwarnung des NEXO erfolgte nach 686 Kilometer, mit über 200 Kilometer verbleibender Reichweite. Bei Kilometer 796 begann die Tank-Warnleuchte zu blinken, bei einer Restreichweite von 90 km.

Der Hyundai NEXO verbrauchte während dieser Rekordfahrt 6,27 kg Wasserstoff, was einem Durchschnitt von 0,706 kg/100 km entspricht. Dabei reinigte er 449’100 Liter Luft – ein Volumen, wie es 33 erwachsene Personen an einem Tag einatmen – während aus dem Auspuff ausschliesslich Wasserdampf strömt. Während der Fahrt produzierte er null CO2-Emissionen. Ein Verbrennungsmotor würde über diese Distanz rund 126 kg an CO2 ausstossen.

Über den Hyundai NEXO

Mit dem NEXO bietet Hyundai bereits die zweite Generation eines in Serie produzierten Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugs an. Die offizielle Reichweite des zukunftsweisenden SUVs liegt bei 666 km (WLTP-Fahrzyklus). Das Tanken erfolgt in 3 bis 5 Minuten.

Der Euro NCAP-Test bestätigt die Sicherheit des Hyundai NEXO mit dem Maximum von 5 Sternen. In der Green NCAP-Bewertung für Nachhaltigkeit kommt er ebenfalls auf das Maximum von 5 Sternen.

Der NEXO kombiniert die saubere Mobilität mit den neusten Möglichkeiten des autonomen Fahrens und fortschrittlichen, intelligenten Fahrassistenz-Systemen.

Hyundai bietet den NEXO als technologisch führendes Modell der sauberen Mobilität an. Mit dem Elektroantrieb über Wasserstoff (FCEV) und Batterien (BEV) und allen Formen des Hybrid-Elektroantriebs (Mildhybrid, Vollhybrid, Plug-in Hybrid) verfügt Hyundai über das breiteste und vollständigste Angebot an alternativen Antrieben in Europa.

Der neuste Reichweiten-Weltrekord des Hyundai NEXO ist auch auf YouTube zu finden: NEXO Distance World Record (City to Outback)

Links für den Download

Bilder: NEXO Distance World Record - Images

Video: NEXO Distance World Record - Video

Datenblatt: NEXO Distance World Record - Tech Data Sheet

Kontakt
Nicholas Blattner Public Relations Manager
Nicholas Blattner Public Relations Manager
Über HYUNDAI SUISSE

Ihr Ansprechpartner - Gerne steht das Public Relations Team Medienschaffenden für Auskünfte zur Verfügung. Für generelle Anfragen wenden Sie sich bitte an info@hyundai.ch

HYUNDAI SUISSE – BERSAN Automotive Switzerland AG ist der offizielle Importeur für Hyundai in der Schweiz. Die Erwähnung bestimmter Ausstattungen und Spezifikationen in den Pressemitteilungen ist nicht verbindlich. Gewisse Angaben, Ausstattungen und Zahlen sind für Modelle ausserhalb des Schweizer Marktes bestimmt.


HYUNDAI SUISSE
BERSAN Automotive Switzerland AG
Brandbachstrasse 6
8305 Dietlikon