Hyundai Motor führt IONIQ als neue Marke für Elektrofahrzeuge ein und öffnet ein neues Kapitel im Kunden-EV-Erlebnis

Hyundai Motor führt IONIQ als neue Marke für Elektrofahrzeuge ein und öffnet ein neues Kapitel im Kunden-EV-Erlebnis

 

  • IONIQ versteht sich als neue Marke für 100%-ige Elektrofahrzeuge, die sich an der Smart Mobility Vision von Hyundai ausrichten.
  • Mit den Modellen der Marke IONIQ bereitet Hyundai ein neues, vernetztes Lifestyle-Erlebnis für seine Kunden vor.
  • Hyundai plant für die kommenden vier Jahre die Einführung von drei innovativen IONIQ Elektrofahrzeugen.
  • Als erstes Modell bringt Hyundai anfangs 2021 den IONIQ 5, ein kompaktes Fahrzeug im mittleren SUV-Segment auf der Basis des Concept ‘45’.
  • Die IONIQ Elektrofahrzeuge bauen auf der E-GMP Plattform auf.
  • Die Marke IONIQ unterstreicht das Engagement von Hyundai für vernetzte Lösungen, die dem modernen neuen Lifestyle entsprechen.
  • Hyundai begleitet die Einführung der Marke IONIQ mit der Verwandlung des London Eye in ein gigantisches leuchtendes «Q».
Story image

Hyundai kündigt die Einführung von IONIQ als neue Marke für reine Batterie-Elektrofahrzeuge (BEV) an. Damit eröffnet die Hyundai Motor Company als führendes Unternehmen in diesem Sektor das nächste Kapitel der Elektromobilität. Mit der Marke IONIQ wird Hyundai ein personalisiertes Elektro-Fahrerlebnis für die Bedürfnisse der verschiedenen vernetzten Lebensstile anbieten – ein Engagement, das die von Hyundai vorgestellte Vision ‘Progress for Humanity’ aufnimmt. 

Unter der Marke IONIQ führt Hyundai in den kommenden vier Jahren drei 100% elektrisch angetriebene Fahrzeuge ein, gefolgt von weiteren innovativen Modellen. Damit antwortet Hyundai auf die rasch wachsende Nachfrage in diesem Marktsegment. Zudem beschleunigt Hyundai mit diesem Schritt das Engagement, um den Führungsanspruch im EV-Markt umzusetzen. 

Um die Ziele der Marke IONIQ zu erreichen vereint Hyundai das heutige EV-Know-how bezüglich Schnellladung, Innenraumgestaltung und Batterie-Power mit künftigen Innovationen. Diese verbinden Design, Technologie und Dienstleistungen zu einem integralen Lifestyle-Erlebnis, das vom Fahrzeug nahtlos bis in den Alltag der Kunden übergeht. 

Cho Won-hong, Executive Vice President und Global Chief Marketing Officer der Hyundai Motor Company: «Die Marke IONIQ steht für einen Paradigmenwechsel im Erlebnis der Kunden rund um das Elektrofahrzeug. Wir wollen das vernetzte Leben mit einem integralen Ansatz vom elektrischen Fahrerlebnis bis zum umweltfreundlichen Lebensstil verknüpfen.»   

IONIQ als neue Marke
Die Wortschöpfung IONIQ – aus «ion» und «unique» – führte Hyundai erstmals mit der Ankündigung des Project IONIQ ein. Der Fokus dieses langfristig ausgelegten Forschungs- und Entwicklungsprojekts liegt auf der umweltfreundlichen Mobilität. Auf der Basis dieses Projekts führte Hyundai 2016 das weltweit erste Modell ein, das auf der gleichen Plattform drei elektrifizierte Antriebssysteme ermöglicht – als Hybrid, Plug-in Hybrid und vollelektrische Version.

Neu steht IONIQ für das nochmals verstärkte Bekenntnis von Hyundai zu einer Mobilität, in der sich Innovationen und Umweltfreundlichkeit die Hand geben. IONIQ wird damit zu einem wichtigen Faktor für das Erreichen der Unternehmensziele in der nachhaltigen, sauberen Mobilität. 

Die Marke IONIQ wurde geschaffen, um den Wandel in der Mobilität mit dem Schutz der Umwelt zu vereinen und in der Elektrifizierung der Fahrzeuge ein neues Niveau zu erreichen. So steht IONIQ auch künftig für ein Gleichgewicht, in dem sich die nachhaltige Mobilität mit dem vernetzten Leben der heutigen Gesellschaft vereint. 

IONIQ 5 / IONIQ 6 / IONIQ 7
Unter der neuen Marke IONIQ wird Hyundai künftig eine Reihe verschiedener Modelle einführen, wobei die ‘geraden’ Nummern die Limousinen und die ‘ungeraden Nummern’ die SUV’s kennzeichnen. 

Als erstes Elektrofahrzeug kommt der IONIQ 5 als mittelgrosses SUV-Modell anfangs 2021 auf den Markt. IONIQ 5 basiert auf dem Konzept des Elektrofahrzeugs ‘45’, das 2019 an der IAA Frankfurt als Hommage an das allererste Konzeptfahrzeug von Hyundai vorgestellt wurde. Die Designer des IONIQ 5 liessen sich von historischen Formen inspirieren, die sie mit auffälligen pixelartigen Elementen kombinierten. Das einzigartige Designelement wird auch bei den künftigen IONIQ-Modellen zu sehen sein.  

Für 2022 kündigt Hyundai die Limousine IONIQ 6 an. Sie baut auf dem Konzeptfahrzeug EV Prophecy auf, das der Öffentlichkeit im März 2020 vorgestellt wurde. Anfangs 2024 folgt mit dem IONIQ 7 ein grosses SUV-Modell. Das Design des Prophecy zeigt eine Silhouette mit perfekten, von der Aerodynamik geformten Proportionen.

Den IONIQ-Modellen gemeinsam ist die zeitlose Wertigkeit, in der die Inspiration von historischen Fahrzeugen in die Zukunft übertragen wird. 

E-GMP Plattform
Die Marke IONIQ baut auf der E-GMP-Plattform auf - eine globale modulare Plattform für Elektrofahrzeuge mit einer hohen Reichweite und der Möglichkeit der Schnellladung. 

Die spezifisch auf Elektrofahrzeuge ausgelegte Plattform ermöglicht eine neue Auslegung des Innenraums zu einem «smarten Wohnraum», mit vielfach verstellbaren Sitzen, drahtloser Vernetzung und besonderen Merkmalen wie dem als Schublade ausgeführten Handschuhfach. Der Paradigmenwechsel dieser Plattform wirkt sich auch auf die Interaktion mit Fahrer und Passagieren aus, indem einfache, intuitive und ergonomisch ausgelegte Schnittstellen das Wohlbefinden an Bord erhöhen. 

Strategie 2025
Die Hyundai Motor Group kündete kürzlich das Verkaufsziel von 1 Million Batterie-Elektrofahrzeugen und den Führungsanspruch im globalen Markt der Elektrofahrzeuge bis 2025 an, mit einem Anteil von 10% am EV-Markt.

Der als Strategie 2025 vorgestellte Plan sieht die Hyundai Motor Company weltweit unter den Top 3 der Anbieter von umweltfreundlichen Fahrzeugen; mit einem Verkaufsvolumen von 560’000 Batterie-Elektrofahrzeugen pro Jahr, die Brennstoffzellen-Elektrofahrzeuge nicht mit eingerechnet. 

Die spezifisch für Elektrofahrzeuge bestimmte Marke IONIQ verstärkt die Bestrebungen von Hyundai für eine saubere Mobilität. Sie unterstreicht aber auch den laufenden Wandel zum Dienstleister für smarte Mobilitätslösungen mit Zero Emission-Technologien.  

IONIQ Event
Für die Einführung der Marke IONIQ verwandelte Hyundai das London Eye vor der Wiedereröffnung in ein gigantisches, leuchtendes «Q».

Die Aktion bildet den Auftakt der Marken-Kampagne «I’m in Charge», mit der die Kraft der Elektrifizierung für die Umwelt und die verschiedenen Lebensstile via IONIQ vorgestellt wird.

Während die ansonsten aktive City in Zeiten der Corona-Pandemie eine Pause einlegte, markiert Hyundai mit dem leuchtenden «Q» auf einer der grossen Attraktionen Londons den Moment, in dem das Rad wieder zu drehen beginnt.

Das passt zur Ankündigung der neuen Marke IONIQ. Wie mit der Lichtinstallation auf dem London Eye setzt Hyundai mit IONIQ das Zeichen für den Aufbruch in eine neue Ära der Elektromobilität.

Die Verwandlung des London Eye in ein riesiges leuchtendes «Q» ist über diesen Link zu sehen: https://youtu.be/PL1scZfgrDA 

Weitere Informationen zur neuen Marke IONIQ finden sich unter: www.hyundai.com/worldwide/en/brand/ioniq-launch 

2020-08-11_Media Info, Hyundai führt IONIQ als neue Marke für Elektrofahrzeuge ein_DE.pdf 158 KB
Nicholas Blattner Public Relations Manager

 

Über HYUNDAI SUISSE

Ihr Ansprechpartner - Gerne steht das Public Relations Team Medienschaffenden für Auskünfte zur Verfügung. Für generelle Anfragen wenden Sie sich bitte an info@hyundai.ch

HYUNDAI SUISSE – BERSAN Automotive Switzerland AG ist der offizielle Importeur für Hyundai in der Schweiz. Die Erwähnung bestimmter Ausstattungen und Spezifikationen in den Pressemitteilungen ist nicht verbindlich. Gewisse Angaben, Ausstattungen und Zahlen sind für Modelle ausserhalb des Schweizer Marktes bestimmt.

HYUNDAI SUISSE
BERSAN Automotive Switzerland AG
Brandbachstrasse 6
8305 Dietlikon