New Hyundai i30 N – die nächste Stufe in Sachen Fahrvergnügen

New Hyundai i30 N – die nächste Stufe in Sachen Fahrvergnügen

  • Hyundai bringt den überarbeiteten i30 N in einem neuen Design, mit dem Fokus auf die Performance, die Emotionen und einem noch sportlicheren Statement
  • Der New Hyundai i30 N bietet mit der N DCT erstmals ein ‘nasses’ 8-Gang-Doppelkupplungsgetriebe, das sich via Paddels am Lenkrad schalten lässt, mit drei neuen N Performance-Funktionen für ein noch sportlicheres Fahrerlebnis
  • Neue geschmiedete 19-Zoll-Leichtmetallfelgen und N Leichtbau-Sitze ermöglichten eine nochmalige Gewichtsreduktion mit dementsprechend agilerem Handling
  • Erweiterte High-Performance-Elemente, kombiniert mit weiterentwickelten Sicherheits- und Konnektivitäts-Technologien, machen den New i30 N zu einem rennstreckentauglichen Sportfahrzeug für den Alltag

Hyundai stellt den New i30 N mit einem überarbeiteten Design, einem neuen nassen 8-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (N DCT) und weiterentwickelten neuen Fahrer-Assistenz- und Sicherheits-Technologien vor. Damit erreicht das Fahrerlebnis eine neue Stufe, auf der Strasse wie auf der Rennstrecke. Mit den verschiedenen neuen Elementen und Technologien optimierten die Ingenieure die Fahr- und Handling-Eigenschaften. Sie machen den New i30 N zu einem echten, rennstreckentauglichen Sportfahrzeug, das sich auch im Alltag bewährt.

Mit dem i30 N führte Hyundai 2017 das erste Hochleistungs-Serienfahrzeug der Marke ein. Europaweit verkaufte er sich mehr als 25‘000 mal und gewann verschiedenste Auszeichnungen. Unter anderem wählte ihn Auto Bild zum Sports Car oft he Year 2018. Die Fans der Hyundai N-Modelle tauschen sich in einer Community aus, die als «N-thusiasts» bekannt ist.

Der New i30 N baut auf dem Erfolg des aktuellen Modells auf, mit neuen Design-Elementen und erweiterten Fahreigenschaften. Hinzu kommen weitere Leichtbaumaterialien, dank denen die Ingenieure Agilität und Handling des Sportfahrzeugs weiter optimierten.

Der New i30 N steht – wie das aktuelle Modell – in zwei Karosserie-Varianten mit Hatchback und Fastback im Angebot.

Thomas Schemera, Executive Vice President und Head of Product Division der Hyundai Motor Company: «Seit seiner Markteinführung im Jahr 2017 konnten wir für das Original N Performance-Fahrzeug von Hyundai verschiedene wichtige Anerkennungen und Preise entgegennehmen. Mit dem New Hyundai i30 N bieten wir den Fahrern, die maximalen Fahrspass auf der Strasse und auf der Rennstrecke suchen, noch mehr Möglichkeiten an - in Sachen Performance genauso wie beim Design. Das neue Design, die neuen Räder, die N Light Sitze und das neue nasse 8-Gang-Doppelkupplungsgetriebe machen das Hyundai N-Erlebnis sportlicher und angenehmer denn je.»

Überarbeitetes Aussen-Design mit dem Fokus auf die hohe Fahr-Performance

Das Design des New i30 N lässt sich in drei Worten zusammenfassen: Performance, Emotionen und Statement. Abgesehen von den stilistischen Änderungen definiert die Performance die Anpassungen, wie sie die Designer exklusiv für den New i30 N vornahmen. Jedes einzelne Designelement wurde im Hinblick auf die Steigerung von Fahrdynamik und Performance ausgelegt. Somit zeigt der New i30 N auch optisch, dass er auf der Rennstrecke zuhause ist.

An der Frontpartie findet sich die N-Signatur auf dem breiten Kühlergrill. Das spezifische Gitter-Design nimmt die Form von Flugzeug-Flügeln auf und wurde auf die effiziente Motorkühlung hin optimiert. Das N-Logo findet sich zudem auf den Radnabenkappen wieder. 

Eine weitere Entwicklung des Designs findet sich bei den LED Scheinwerfern mit Tagfahrleuchten in V-Form. In die äusseren, aerodynamisch geformten Enden des vorderen Stossfängers integrierten die Designer die Lufteinlässe, um den Luftfluss zu optimieren und die Turbulenzen im Radkasten zu reduzieren.

Während das Heck des New i30 Fastback N unverändert bleibt, brachten die Designer beim New i30 Hatchback N auch hinten einige Neuerungen an. Der gross dimensionierte Heckspoiler erhöht den Abtrieb und sorgt für eine hervorragende Balance. Er nimmt zudem die für den N typischen dreieckigen Bremsleuchten auf. Die Rückleuchten sind mit einer neuen LED-Lichtsignatur ausgestattet. Pure N-Hightech-Performance bringt auch der Heckdiffusor mit den integrierten, gross dimensionierten Doppel-Auspuff-Endrohren zum Ausdruck.

Der New Hyundai i30 N lässt sich in sieben verschiedenen Karosseriefarben bestellen. Die Farbe Performance Blue ist exklusiv den N-Modellen von Hyundai vorbehalten.

Die Karosseriefarben:

  • Performance Blue
  • Polar White
  • Engine Red
  • Sunset Red
  • Shadow Gray
  • Dark Knight
  • Phantom Black

In der Grundausstattung verfügt der New i30 N über 18-Zoll-Leichtmetallfelgen. Die Ausstattung mit dem Performance-Paket bietet weitere Design-Elemente, unter anderem die weiterentwickelten, geschmiedeten 19-Zoll-Leichtmetallfelgen. Im Vergleich zu den aktuellen, gegossenen 19-Zoll-Alufelgen reduziert sich das Gewicht dadurch um insgesamt 14,4 kg. Das Finish im dunklen, matten Satin-Grau bildet einen satten Kontrast zu den roten Bremssätteln mit dem N-Logo und unterstreicht den Racing-Spirit. Das New Hyundai i30 Performance-Paket beinhaltet spezifisch für dieses Fahrzeug entwickelte Pirelli P-Zero Reifen, während die 18-Zoll-Felgen der Basisversion mit Michelin Pilot Super Sport-Reifen bestückt sind.

Das Innendesign verbindet Fahrer und Fahrzeug zu einer Einheit

Im Fahrzeuginnern liegt der Fokus bei allen Berührungspunkten auf der perfekten Vernetzung von Fahrer und Fahrzeug. Die analoge Instrumentenanzeige beinhaltet Elemente wie die variierende rote LED-Zone, die sich optisch an der Öltemperatur des Motors anpasst, oder die Schaltanzeige, die dem Fahrer den idealen Moment für den Gangwechsel vorschlägt. Für den New i30 N sind zudem ein geheiztes Lenkrad und geheizte Sitze erhältlich.

Beide Karosserieversionen des New i30 N verfügen über sportliche Elemente wie die Metall-Pedale und die Sichtnähte in Performance Blue. Neu verfügen die Sicherheitsgurte über farbliche Akzente in Performance Blue.

Das in Schwarz ausgeführte Interieur steht mit Stoff-Sitzbezügen oder Kunst-Wildleder und Ledersitzen im Angebot.

N-Leichtbausitze

Erstmals stehen für den New i30 N als Option N-Leichtbausitze im Angebot. Die sogenannten N Light Seats bilden ein Set aus besonders leichtgewichtigen Hochleistungs-Sportsitzen für Fahrer und Beifahrer. Die Schalensitze sind 2,2 kg leichter als die serienmässigen Sitze und verfügen über stark ausgebildete Polsterkissen, die für optimalen Seitenhalt sorgen. Die N Light Seats sind mit Premium-Leder und Alcantara-Materialien bezogen. Sichtnähte in Performance Blue und das N-Logo auf den integrierten Nackenstützen unterstreichen die hochwertige Ausführung.

Optimierter Motor sorgt für ein noch intensiveres Motorsport-Feeling

Der 2.0-Liter-Turbo-Motor im New Hyundai i30 lässt sich mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe oder – erstmals – mit einem nassen 8-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (N DCT) kombinieren.

In der Basisversion mit 6-Gang-Schaltgetriebe bietet der New i30 eine maximale Leistung von 250 PS und ein höchstes Drehmoment von 353 Nm. Optional können die Kunden den New i30 mit dem Performance-Paket ordern, neu mit 280 PS und einem auf 392 Nm erhöhten Drehmoment (+ 39 Nm gegenüber dem aktuellen Modell). Die Performance-Motorisierung lässt sich sowohl mit dem 6-Gang-Schaltgetriebe wie auch mit dem N DCT-Getriebe bestellen.

Der 280 PS-Motor entfaltet seine Leistung entlang einer hohen flachen Kurve. Daraus resultieren ein agileres, direkteres Ansprechverhalten und eine optimierte Beschleunigung. Beides sorgt für mehr Fahrspass, auf der Strasse wie auf der Rennstrecke. Die flachere Kurve von Leistung und Drehmoment ermöglicht eine höhere Performance im unteren Drehzahlbereich und eine optimierte Ausschöpfung des Motorenpotenzials in alltäglichen Fahrsituationen. Der Motor im New i30 N hält das maximale Drehmoment zwischen 1'950 und 4’600/min. und macht die Höchstleistung bei 5’200/min. verfügbar. Dadurch optimiert sich die Beschleunigung im mittleren bis oberen Drehzahlbereich, bei konstant hoher Performance in unterschiedlichsten Situationen.

Die Höchstgeschwindigkeit ist bei beiden Motorisierungen auf 250 km/h festgelegt. Mit dem Performance-Paket liegt die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h bei 5,9 Sekunden, was gegenüber dem aktuellen Modell eine Verbesserung um 0,2 Sekunden (3%) bedeutet.

Wie beim aktuellen Modell stehen dem Fahrer auch im New i30 N eine Reihe von High Performance-Fahrelementen zur Verfügung, wie beispielsweise Rev Matching, Launch Control oder die Regulierung des hinteren Querstabilisators.

Mit dem N DCT-Getriebe bietet der New i30 n noch mehr Fahrspass

Mit dem neuen nassen 8-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (N DCT) liessen sich weitere High Performance-Elemente integrieren, die das Fahrvergnügen im New i30 N nochmals erhöhen. ‘Nass’ steht beim N DCT für die Ölkühlung der Kupplungskomponenten, was die innere Reibung der Kupplung reduziert und eine höhere Drehmomentübertragung des gesamten Getriebes ermöglicht. Die neue optionale Kupplung vereint die Eigenschaften eines direkten Schaltgetriebes mit dem Komfort der automatisierten Schaltung. Der Fahrer kann den manuellen Modus anwählen oder das Getriebe über Paddels am Lenkrad, bzw. über den Schalthebel bedienen. Beim Schalten über die Paddels bleiben die Hände am Lenkrad, was ein noch sportlicheres Fahrerlebnis bietet. Beim Schalten über den Schaltknauf kommt die Sport-Schaltlogik zum Einsatz, mit der Bewegung nach vorn zum Runterschalten und nach hinten zum Hochschalten.

Mit dem N DCT stehen drei neue N Performance-Modi zur Verfügung, die für noch mehr Fahrspass sorgen: N Grin Shift, N Power Shift und N Track Sense Shift.

N Grin Shift (NGS) aktiviert während 20 Sekunden die maximale Performance des gesamten Antriebsstrangs, was mit Sicherheit ein Lächeln auf das Gesicht des Fahrers zaubert (grin = Grinsen…). Die Funktion lässt sich vom Fahrer über einen Button am Lenkrad auslösen. In der Folge zählt der Countdown auf der Instrumentenanzeige rückwärts und zeigt dem Fahrer die verbleibende Zeit im N Grin Shift-Modus an.

N Power Shift (NPS) setzt ein, sobald der Fahrer mit mehr als 90 Prozent der Drosselklappenstellung beschleunigt. Beim Hochschalten setzt das volle Drehmoment ein und liefert die gesamte Antriebskraft an die Räder, was beim Hochschalten für zusätzlichen Schub und noch mehr Fahrspass sorgt.

N Track Sense Shift (NTS) erkennt automatisch die optimalen Bedingungen für einen besonders dynamischen Fahrstil. Das Fahren auf der Rennstrecke beispielsweise bewirkt automatisch eine Umstellung in die N Track Sense Shift-Funktion. Bei der korrekten Wahl von Gang und Schaltpunkt steht somit die maximal mögliche Performance zur Verfügung, wie beim Einsatz durch einen professionellen Rennfahrer.

N Grin Control System

Wie beim aktuellen i30 N bietet N Grin Control dem Fahrer auch im New i30 N die Wahl zwischen fünf Fahr-Modi: Eco, Normal, Sport, N und N Custom. Mit den Fahr-Modi passen sich auch die Parameter von Motor, Getriebe, Aufhängung, ESC, N Corner Carving Differential (ein elektronisch gesteuertes Sperr-Differential mit Schlupfbegrenzung), Sound am Auspuff und Lenkkraft an die jeweiligen Fahrsituationen an. Im N Custom-Modus kann der Fahrer aus den Modi Eco, Normal, Sport und Sport+ jeweils die entsprechende Einstellung wählen, um diese an den eigenen Fahrstil und die jeweiligen Fahrsituationen anzupassen.

Fahren und Handling

Der New i30 N verfügt – wie schon das aktuelle Modell – über ein elektronisch gesteuertes Fahrwerk. Aufhängung und Lenksystem wurden neu abgestimmt, was bei beiden Getriebe-Typen in einer optimierten Fahr- und Handling-Performance resultiert.

Kunden, die sich für das Performance Paket entscheiden, profitieren von der elektronisch gesteuerten Differentialsperre mit begrenztem Schlupf (eLSD), dem N Corner Carving Differential. Zudem verfügen die Versionen mit Performance Paket über einen von 345 mm auf 360 mm erweiterten Durchmesser der vorderen Bremsscheiben, was die Bremsleistung erhöht.

Die Gewichtsreduktion durch die N Light Seats und die geschmiedeten 19-Zoll-Alufelgen wirkt sich ebenfalls in der Gesamt-Performance und in einem agileren Handling aus.

Sicherheit

Hyundai erweiterte im New i30 N auch die unter Hyundai SmartSense zusammengefassten aktiven Sicherheits- und Fahrassistenzsysteme. Der Frontal-Kollisions-Warner verfügt neu über die Fussgängererkennung (FCA-P). Der Fahrspur-Assistent (LFA, Lane Following Assist) hält das Fahrzeug in der Spurmitte und verhindert ein seitliches Wegdriften. Die Fliessheck-Version des New i30 N mit N DCT lässt sich optional mit dem Toter-Winkel-Kollisions-Assistenten (BCA-R, Blind-Spot Collision Avoidance Assist) ausstatten. Diese Funktion aktiviert die Bremsen, falls sich beim Spurwechsel auf der Autobahn oder beim Ausparkieren ein anderes Fahrzeug im toten Winkel nähert. Dasselbe trifft auf den Querverkehrs-Kollisions-Assistenten (RCCA, Rear Cross-Traffic Collision Avoidance Assist) zu. Das für beide Karosserieversionen mit N DCT verfügbare System erkennt bei eingelegtem Rückwärtsgang Hindernisse, die sich direkt hinter dem Fahrzeug befinden – zum Beispiel beim Ausparkieren.

Neue Hyundai SmartSense Sicherheitssysteme:

  • Frontal-Kollisionsvermeidungs-Assistant für die Fahrzeugerkennung und - neu - auch mit  Fussgängererkennung (FCA-P)
  • Spurhalte-Assistant (LFA)
  • Toter-Winkel-Warnsystem (BCW) (nur mit Fliessheck)
  • Toter-Winkel-Kollisions-Assistent (BCA-R) (nur mit Fliessheck und N DCT)
  • Hinterer Querverkehrs-Warner (RCCW) (nur mit Fliessheck)
  • Hinterer Querverkehrs-Kollisions-Assistent (RCCA) (nur mit Fliessheck und N DCT)

Als weiteres Sicherheitssystem löst eCall auf Knopfdruck oder automatisch beim Aktivieren der Airbags den Notruf aus.

Hightech & Konnektivität

Das Performance Driving Data System im New i30 N ermöglicht das Festhalten der Fahrdaten, um Fahrstil und Rundenzeiten auf der Rennstrecke zu optimieren. Weiterentwickelte Grafiken vereinfachen das Auslesen von Leistung, Drehmoment, Overboost usw. Das System bietet zudem die Erfassung der Rundenzeiten und Beschleunigungen, direkt über das Smartphone auslesbar.

Optional steht im New i30 N ein Navigationssystem mit 10.25-Zoll-Touchscreen und Anbindung an das Smartphone via Apple CarPlay und Android Auto zur Verfügung. Zudem lässt sich der New i30 N mit der aktuellsten Version von Bluelink ausstatten. Das hochmoderne System von Hyundai bietet umfangreiche vernetzte Dienstleistungen, inklusive Connected Routing, Last Mile Navigation, Live Parking Information und eine neue Erfassung des Nutzerprofils.

Technische Daten

 

New i30 N

New i30 N w/ Performance Paket

Motor

2.0 T-GDi

2.0 T-GDi

Getriebe

6MT

6MT oder N DCT

Max. Leistung

250 PS

280 PS

Max. Drehmoment

353 Nm

392 Nm

Höchstgeschwindigkeit (km/h)

250

250

Der New i30 N wird in Europa anfangs 2021 verfügbar sein. Zeitpunkt und Preis variieren je nach Marktgebiet.

Kontakt
Nicholas Blattner Public Relations Manager
Nicholas Blattner Public Relations Manager
Über HYUNDAI SUISSE

Ihr Ansprechpartner - Gerne steht das Public Relations Team Medienschaffenden für Auskünfte zur Verfügung. Für generelle Anfragen wenden Sie sich bitte an info@hyundai.ch

HYUNDAI SUISSE – BERSAN Automotive Switzerland AG ist der offizielle Importeur für Hyundai in der Schweiz. Die Erwähnung bestimmter Ausstattungen und Spezifikationen in den Pressemitteilungen ist nicht verbindlich. Gewisse Angaben, Ausstattungen und Zahlen sind für Modelle ausserhalb des Schweizer Marktes bestimmt.

HYUNDAI SUISSE
BERSAN Automotive Switzerland AG
Brandbachstrasse 6
8305 Dietlikon