New Hyundai Tucson: Harte Arbeit lohnt sich.

New Hyundai Tucson: Harte Arbeit lohnt sich.

Ab sofort in der Schweiz ab CHF 30'900 erhältlich

Montag, 9. Juli 2018

  • Mit dem New Tucson bringt Hyundai seinen europäischen Bestseller mit einem optischen Facelift, einem überarbeiteten Motorenangebot und Weiterentwicklungen bei Technologie.
  • Neue Full Bi-LED-Scheinwerfer und der kaskadenförmige Kühlergrill übernehmen die optische Identität der Hyundai Modellfamilie und verstärken den prägnanten Auftritt des New Tucson.
  • Die Modellpalette erweitert sich um den neu entwickelten, effizienten Smartstream 1,6-Liter-Vierzylinder-Turbodiesel mit höherer Leistung und geringeren CO2-Emissionen.
  • Der New Tucson kommt als erstes Modell von Hyundai mit einem 48V Mild Hybrid Dieselmotor auf den Markt.
  • Bei der Vernetzung bietet Hyundai im New Tucson hochwertige Lösungen, unter anderem mit der Verfügbarkeit eines 7-Zoll-Monitors oder der Integration von Apple CarPlay und Android Auto.
  • Sicherheit für Fahrer und Passagiere hat ebenfalls oberste Priorität: Der New Tucson bietet Technologien und Systeme, wie sie bisher dem höheren SUV-D-Segment vorbehalten waren. Dazu zählen der Tempomat mit Distanzassistent, der Aufmerksamkeitsassistent und die 360-Grad-Rundumsichtkamera (Surround View Monitor).
  • Das in Europa entwickelte und gebaute SUV-Modell im C-Segment erfüllt die höchsten Qualitätsansprüche der europäischen Kunden.

Mit dem New Tucson führt Hyundai das meistverkaufte Modell in Europa mit Neuerungen im Design, in der Vernetzung und bei der Sicherheit ein. Die Erweiterung der Motorenpalette macht den New Tucson zu einem noch verlässlicheren Begleiter, auf und neben der Strasse. Hyundai stattet den im SUV-C-Segment angesiedelten New Tucson mit dem Kaskaden-Kühlergrill aus, der das Erscheinungsbild der neusten Hyundai Modellfamilien prägt. Hinzu kommen Sicherheitselemente und Komfortausstattungen, die in dieser Klasse neue Massstäbe setzen. Die Markteinführung des New Hyundai Tucson erfolgt europaweit im Sommer 2018.

Andreas-Christoph Hofmann, Vice President Marketing and Product bei Hyundai Motor Europe: «Tucson steht im Verkauf für unser wichtigstes Modell in Europa. Seit der Markteinführung 2015 konnten wir in Europa über 390’000 Tucson verkaufen. Mit seinem prägnanten Design und dem hohen Niveau an Systemen der Sicherheit und der Vernetzung vermag unser Schlüsselmodell Jahr für Jahr mehr neue Kunden zu überzeugen. Mit zahlreichen Neuerungen stärken und verstärken wir die Attraktivität dieses Modells und stellen sicher, dass sich diese Erfolgsgeschichte fortsetzt.»

Von den europäischen Kunden geschätzt

Der in Europa entwickelte und gebaute Tucson erfüllt die höchsten Qualitätsansprüche der europäischen Kunden. Das modernisierte Design mit prägnanten Formen und eleganten Linien sorgt für einen charaktervollen Auftritt im SUV-C-Segment und macht den New Tucson für die europäischen Kunden zu einem noch interessanteren Modell. Der Kaskaden-Kühlergrill und die neue Lichtsignatur mit Full-LED-Scheinwerfern verleihen dem dynamisch wirkenden Äusseren einen Aspekt von High-Tech. Höhere gezogene Stossfänger vorn, der überarbeitete Schutzschild und ein neues Design der Felgen runden das Erscheinungsbild ab. Dasselbe gilt für das Heck mit Designanpassungen an den Rücklichtern, dem hinteren Stossfänger und der Auspuffblende hinten.

Die Kombination des äusserst geräumigen Interieurs mit einem höchst ergonomisch ausgelegten Innen-Design und einer breiten Auswahl an modernen Antriebseinheiten sorgen im New Tucson für noch mehr Effizienz und eine optimierte Fahrdynamik.

Neue und weiterentwickelte Antriebsgruppen mit mehr Performance

Für den New Hyundai Tucson stehen in der Schweiz ein Benzin- und zwei Dieselmotoren zur Auswahl, die allesamt überarbeitet wurden und – unter anderem dank ihrem geringeren Gewicht - zur Reduktion der CO2-Emissionen beitragen. Zudem kommt der New Tucson als erstes Modell von Hyundai mit einem 48V Mild Hybrid auf den Markt. Für Kunden, die ein Fahrzeug mit einem optimalen Verhältnis von Kosten, Leistung und Verbrauch suchen, bietet das neue Antriebssystem eine ideale Lösung.

Die leistungsstärkste Motorisierung, der 2,0 Liter Diesel mit 136 kW (185 PS) lässt sich mit dem 6-Gang-Schaltgetriebe (6MT) oder dem neu entwickelten 8-Stufen-Automatikgetriebe (8AT) kombinieren und verfügt über den von Hyundai entwickelten Allradantrieb HTRAC. Dieser ermöglicht eine Sperre des zentralen Differentials für die starre Kraftverteilung zwischen den Vorder- und Hinterrädern.

Als Alternative dazu können die Kunden in der Schweiz den neu entwickelten Smartstream 1,6 Liter Turbodiesel in der Leistungsvariante mit 100 kW (136 PS) in Verbindung mit dem 6-Gang-Schaltgetriebe (6MT) oder dem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (7DCT) ordern, wahlweise mit Front- oder Allradantrieb (HTRAC).

Als weitere Antriebsgruppe steht in der Schweiz der Benzinmotor mit 130 kW (177 PS), 6-Gang-Schaltgetriebe (6MT) oder 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe und in beiden Varianten als Fronttriebler oder mit Allradantrieb (HTRAC) im Angebot.

Die gesamte Motorenpalette für den New Tucson erfüllt die Euro 6d TEMP-Abgasnormen, die sich unter anderem dank der Reduktion der Reibungsverluste im Antriebsstrang realisieren liessen.

Neuste Sicherheitstechnologien

Die neusten Hyundai SmartSense Systeme der aktiven Sicherheit und Fahrassistenzen entsprechen den höchsten europäischen Sicherheitsstandards. Das klassenführende Sicherheitspaket besteht unter anderem aus dem Automatischen Notbremssystem FCA (Forward Collision-Avoidance Assist), dem Spurhalte-Assistenten LKA (Lane Keeping Assist) und der Verkehrszeichen-Erkennung ISLW (Intelligent Speed Limit Warning).

Neu hinzu kommt im New Tucson der Fahrer-Aufmerksamkeits-Assistent DAW (Driver Attention Warning), der verschiedenste Parameter auswertet und den Fahrer warnt, falls die Reaktionsfähigkeit nachlässt oder eine Ermüdung erkennbar ist.

Teil des Sicherheitspakets ist neu auch die 360°-Rundumsichtkamera (Surround View Monitor), die beim Rückwärtsfahren mittels Kameras eine 360°-Sicht ermöglicht. Bi-LED-Scheinwerfer, der Fernlicht-Assistent HBA (High Beam Assist) und der Regensensor ergänzen das Sicherheitspaket und sorgen für optimale Sicht unter allen Bedingungen.

Der Tempomat mit Distanzassistent SCC w/ S&G (Smart Cruise Control with Stop & Go) erfasst über die vorne integrierten Radar-Sensoren die Geschwindigkeit und die Reaktionen des vorausfahrenden Fahrzeugs und übernimmt diese im sicheren Abstand, gegebenenfalls bis zum Stillstand und Neustart im Stop-and-go-Verkehr.

Komfortables Fahren für alle

Die neusten Infotainment-Ausstattungen im New Tucson erfüllen die Ansprüche der modernen Kunden an die Vernetzung. Im Angebot stehen ein neues KRELL Premium Audiosystem, eine moderne kabellose Ladefläche für Smartphones (QI-Stand), Bluetooth-Anbindung und ein neuer 7-Zoll-Monitor, auf dem sich das Smartphone via Apple CarPlay oder Android Auto anzeigen lässt.

Komfort und Effizienz bietet auch der 8-Zoll-Monitor für das Navigationssystem, das über eine 3D-Anzeige verfügt und mit 7 Jahren kostenlosen LIVE Services unter anderem in Echtzeit aktualisiert wird. Serienmässig steht ein USB-Anschluss vorne für die Anbindung des Smartphones und neu auch ein USB-Anschluss hinten zu Verfügung, um bei Bedarf weitere mobile Geräte aufzuladen.

1. Design

Das Design des New Tucson trägt die Handschrift Europas. Dasselbe gilt für die Produktion, die ebenfalls in Europa erfolgt. Das macht den New Tucson für europäische Kunden noch attraktiver. Klar gezeichnete, elegante Linien verleihen dem im SUV-C-Segment positionierten New Tucson einen prägnanten Charakter, während das geräumige und noch komfortablere Interieur für ein hochwertiges Fahrerlebnis sorgt. Das Design des New Tucson siedelt sich zwischen dem jugendlich frischen Lebensgefühl des KONA und dem gediegenen, kräftigen Hyundai Santa Fe an.

Design aussen

Mit dem Facelift an Front, Heck und Rädern verstärkt Hyundai den eleganten, hochwertigen Charakter seines europäischen Bestsellers.

Das allen neuen Hyundai-Modellen gemeinsame Erkennungszeichen, der Kaskaden-Kühlergrill, kommt jetzt auch im New Tucson zum Einsatz. Die neuen Full-LED-Scheinwerfer und die Anpassungen der Tagfahrlichter unterstreichen den sportlichen Charakter des New Tucson. Ein neues Design erhielten auch die Stossfänger vorne und die vordere Schutzplatte, was dem New Tucson insgesamt einen kräftigeren, dynamischen Ausdruck verleiht. Denselben Effekt unterstreichen die neuen 17-, 18- oder 19-Zoll-Felgen.

Im Heck fallen die neu geformten, doppelten Auspuffendblenden auf, die mit den kantigen Linien der neuen Heckklappe und dem neu geformten hinteren Stossfänger das starke SUV-Design des New Tucson unterstreichen. Eine stark betonte Querspange oberhalb des Nummernschilds teilt die Heckklappe optisch in zwei Hälften, was den hochwertigen Look verstärkt. Die elegant integrierten, ebenfalls überarbeiteten Rücklichter runden das prägnante Design des New Tucson harmonisch ab.

Drei neue Karosseriefarben – Olivine Grey, Stellar Blue und das mit den GO! Sondermodellen bereits erhältliche Champion Blue – steigern die Möglichkeiten der Individualisierung des New Tucson. Zudem können die Kunden optional ein Panorama-Sonnendach bestellen, das noch mehr Licht in den Innenraum bringt.

Design innen

Das überarbeitete Interieur erweitert die aktuellen Design-Highlights der Hyundai Modellpalette mit neuen, frischen Akzenten, die den Komfort und das Raumangebot erhöhen.

Im oberen, komplett neu gestalteten Bereich des Armaturenbretts kommen qualitativ hochwertige, berührungsfreundliche Materialien (Soft Touch) zum Einsatz. Zusammen mit den doppelt geführten Sichtnähten verstärken sie auch die Qualitätswahrnehmung im Fahrzeuginnern. Diesen hochwertigen Eindruck vermitteln auch der Material-Mix aus Leder, Textilstoffen und dreidimensional aufgebauten Textilien.

Der optische Fokus der Mittelkonsole liegt im mittig angeordneten, schwebenden Monitor des Display Audio-Systems. Der frei schwebende Monitor bietet eine für den Fahrer ergonomische Position, damit dieser den Blick nicht vom Verkehrsgeschehen abwenden muss.

Der New Tucson steht in der Schweiz mit den beiden Interieurfarben Beige oder Schwarz im Angebot.

Leichtmetall-Türgriffe, Metall-Pedale und ein neu geformter Schalthebelknauf runden die Design-Neuerungen im Innern des New Tucson ab.

Höheren Fahrkomfort und optimalen Halt bei Fahrten auf und neben der Strasse bieten die neuen, betont sportlichen Sitze. Diese sind mit Sitzheizung und Sitzventilation erhältlich (je nach Ausstattung).

Komfortabel auch die Platzverhältnisse für das Gepäck. Mit einem Kofferraumvolumen von      513 Liter (mind. 459 Liter für den 48 V Mild Hybrid) bleibt genug Raum, um mit der ganzen Familie zu verreisen.

Fahrleistungen in vielen Variationen

Mit einem Benzin- und zwei Dieselmotoren bietet der New Tucson eine breite Auswahl an Triebwerken. Sämtliche Motoren lassen sich mit dem 6-Gang-Schaltgetriebe (6MT) kombinieren. Je nach Motorisierung stehen als alternative ein 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (7DCT) oder die neue 8-Stufen-Automatik (8AT) zur Verfügung. Als erstes SUV-Modell von Hyundai lässt sich der New Tucson mit einem 48V Mild Hybrid-Antrieb bestellen.

Die leistungsstärkste Motorisierung, der 2,0 Liter Diesel mit 136 kW (185 PS), kommt serienmässig mit Allradantrieb (HTRAC) auf den Markt. Er lässt sich sowohl mit dem 6-Gang-Schaltgetriebe wie auch mit der effizient arbeitenden 8-Stufen-Automatik (8AT) kombinieren.

Die neu entwickelte, quer eingebaute 8-Stufen-Automatik bietet ein kompakteres Packaging und eine breitere Bandbreite an Schaltstufen, was die Gesamt-Performance des Antriebs erhöht und den Verbrauch reduziert. Die um 18,3 % erweiterte Bandbreite der schaltstufen wirkt sich in einem spontaneren Ansprechen beim Start und beim Beschleunigen aus. Beim Bremsen bewirkt das Herunterschalten bei höheren Drehzahlen eine optimierte Verzögerung des Fahrzeugs. Zudem wird sich die grössere Bandbreite der Schaltstufen in einer feineren Abstufung der Fahr-Modi aus.

48V Mild Hybrid

Erstmals in einem Fahrzeug von Hyundai kommt im New Tucson ein sogenanntes Mild Hybrid-System zum Einsatz. Diese mit dem 2,0 Liter Dieselmotor kombinierbare Form der elektrischen Unterstützung des Antriebs arbeitet mit einer 0,44 kW/h 48 Volt Lithium-Ionen-Batterie, einem Mild Hybrid Starter Generator (MHSG), einem LDC-Umwandler (Niederspannung DC/DC) und einem Wechselrichter. Beim Beschleunigen funktioniert der MHSG als Elektromotor und unterstützt den Antrieb mit bis zu 12 kW, was insbesondere den Verbrauch reduziert. Das System schaltet, je nach Situation, automatisch zwischen Antriebsunterstützung und Energierückgewinnung um. Bei leichtem Beschleunigen des New Tucson reduziert die elektrische Unterstützung die Motorenlast. Bei starker Beschleunigung erhöht die elektrische Unterstützung das Drehmoment des Antriebssystems mit einem zusätzlichen Boost. Beim Verzögern durch Gasrücknahme oder beim Bremsen lädt die rückgewonnene Energie die Batterie auf.

Das Mild Hybrid-System trägt deutlich zur Reduktion von Verbrauch und CO2-Emissionen bei, ohne Kompromisse an die Performance und das Fahrvergnügen zu machen. In Verbindung mit dem Schaltgetriebe dürften die Reduktionen bis zu 7 Prozent betragen (bei Anwendung der NEFZ-Messmethode).

Smartstream 1,6 Liter CRDi Turbodiesel

Der neu entwickelte Smartstream 1,6 Liter CRDi Turbodiesel steht in der Schweiz mit 100 kW (136 PS), mit 6-Gang-Schaltgetriebe oder 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (7DCT), und mit Front- oder Allradantrieb (HTRAC) zur Auswahl.

Der Motor baut auf der energieeffizienten Smartstream-Technologie mit einem optimierten, kompakten Packaging auf, das weniger Platz beansprucht und auch weniger wiegt. Im Frühling 2019 plant Hyundai für den New Tucson die Einführung der 48V Mild Hybrid-Technologie in Verbindung mit dem Smartstream 1,6 l CRDi Turbodiesel.

1,6 Liter T-GDi Benzinmotor

Für den leistungsstarken 1,6 Liter T-GDi Benziner mit 130 kW (177 PS) stehen das 6-Gang-Schaltgetriebe und das 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (7DCT) mit Front- oder Allradantrieb (HTRAC) zur Auswahl. Das neue, von Hyundai in Eigenregie gebaute 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe bietet zwei Fahr-Modi: Normal und Sport.

Vor allem im Off-Road-Einsatz kommt die elektrisch unterstützte Zahnzahngenlenkung R-MDPS (Rack-mounted Motor Driven Power Steering) durch die direkte und präzise Reaktion bei niedrigen Geschwindigkeiten zum Tragen.

Sämtliche Motoren sind mit dem effizienten Start-Stopp-System ISG (Idle Stop and Go) von Hyundai ausgestattet. Das System schaltet den Motor automatisch ab, sobald das Fahrzeug stoppt, was sich in einer Reduktion von Verbrauch und CO2-Emissionen auswirkt. Sämtliche im New Tucson verfügbaren Motorisierungen erfüllen die Euro 6d TEMP-Abgasnormen.

Das Allrad-Antriebssystem HTRAC von Hyundai verfügt über eine Sperre des zentralen Differentials, was eine starre Verteilung des Drehmoments auf die Vorder- und Hinterräder ermöglicht.

Vernetzt und sicher

Der New Tucson bietet die neusten Systeme der Vernetzung. Das Audio-System mit 7-Zoll-Monitor unterstützt Apple CarPlay, Android Auto und Bluetooth für die Anbindung des Smartphones.

Das Navigationssystem mit 8-Zoll-Touchscreen, 3D-Ansicht und LIVE Services (kostenlos während 7 Jahren) unterstützt die Informationsübermittlung (Wetter, Verkehrssituation) in Echtzeit.

Für das perfekte Hörvergnügen bietet Hyundai das KRELL Premium-Audiosystem an.

Weitere Möglichkeiten der Vernetzung bieten der USB-Port an der Mittelkonsole und der zusätzliche USB-Ladeanschluss hinten. Zudem bietet Hyundai für das Aufladen des Smartphones das kabellose Ladesystem nach QI-Standard an.

Der New Hyundai Tucson: Sicher und zuverlässig, in jeder Situation

Der New Tucson bietet fortschrittliche Sicherheits- und Fahrassistenzsysteme, die den höchsten Anforderungen der europäischen Sicherheits-Standards entsprechen.

Das klassenbeste Sicherheitspaket SmartSense von Hyundai beinhaltet unter anderem das Automatische Notbremssystem FCA (Forward Collision-Avoidance Assist), den Spurhalte-Assistenten LKA (Lane Keeping Assist) und der Verkehrszeichen-Erkennung ISLW (Intelligent Speed Limit Warning), den Fahrer-Aufmerksamkeits-Assistenten DAW (Driver Attention Warning), die Verkehrszeichen-Erkennung ISLW (Intelligent Speed Limit Warning) und den Fernlicht-Assistenten HBA (High Beam Assist). Als neue Sicherheitsausstattungen ergänzt Hyundai den New Tucson mit der 360°-Rundumsichtkamera SVM (Surround View Monitor) und dem Tempomat mit Distanzassistent SCC w/ S&G (Smart Cruise Control with Stop & Go).

Automatisches Notbremssystem FCA (Forward Collision-Avoidance Assist, city und inter-urban)

Der New Tucson verfügt über das automatische Notbremssystem FCA. Das moderne System der aktiven Sicherheit warnt den Fahrer bei gefährlichen Situationen und leitet notfalls selbständig die Bremsung ein. Die Front-Kamera und Sensoren erfassen das Verkehrsgeschehen vor dem Fahrzeug. FCA funktioniert in drei Stufen. Das System warnt den Fahrer akustisch und optisch (Stufe 1), leitet die Bremsung der Situation entsprechend ein (Stufe 2) und löst eine Vollbremsung aus (Stufe 3), um eine Kollision zu vermeiden oder deren Folgen zu reduzieren.

Fahrer-Aufmerksamkeits-Assistent DAW (Driver Attention Warning)

Das aktive Sicherheitssystem (DAW) erkennt die potenzielle Gefahr eines Unfalls, indem es Unaufmerksamkeiten des Fahrers (beispielsweise bei Müdigkeit) registriert. Das System analysiert verschiedene Signale wie den Einschlagwinkel der Lenkung und die Lenkkraft, die Position des Fahrzeugs auf der Fahrspur und die Fahrzeit. Der Fahrer hat die Möglichkeit, die Sensibilität des Systems zu regulieren. Sobald das System ein Fahrverhalten erkennt, das auf Unachtsamkeit zurückzuschliessen ist, warnt es den Fahrer akustisch und über eine Anzeige am Instrumentenbrett.

Spurhalte-Assistent LKA (Lane Keeping Assist)

Der Spurhalte-Assistent warnt den Fahrer bei Geschwindigkeiten über 60 km/h, bevor das Fahrzeug unkontrolliert die Fahrbahn verlässt. Das System erkennt weisse, graue und blaue Fahrbahnbegrenzungen, wie auch dreidimensionale Markierungen. Falls der Fahrer auf akustische und optische Warnsignale nicht reagiert, greift das System korrigierend in die Lenkung ein, um das Fahrzeug in eine sichere Position zurückzuführen.

Verkehrszeichen-Erkennung ISLW (Intelligent Speed Limit Warning)

Über die Frontkamera und die Informationen des Navigationssystems erkennt das System die erlaubte Höchstgeschwindigkeit und zeigt diese in Echtzeit an. Die Anzeige erfolgt sowohl im Monitor des Navigationssystems wie auch auf der TFT-Instrumentenanzeige.

Fernlichtassistent HBA (High Beam Assist)

Bei aktivierten Fernlichtassistenten erkennt das System sowohl entgegenkommende Fahrzeuge als auch vor dem New Tucson fahrende Autos und wechselt vom Fernlicht automatisch auf Abblendlicht. Umgekehrt schaltet es das Fernlicht automatisch wieder zu, sobald die Fahrbahn frei ist.

360° Rundumsichtkamera SVM (Surround View Monitor)

Die 360° Rundumsichtkamera zeigt dem Fahrer über den Monitor im Fahrzeuginnern eine komplette Sicht der Fahrzeugumgebung an, was sowohl das Rückwärtsfahren als auch das Parkieren sicherer macht.

Tempomat mit Distanzassistent (SCC w/ S&G, Smart Cruise Control with Stop & Go)

Das Front-Radarsystem ermöglicht es, mit dem New Tucson die Beschleunigungen und das Abbremsen unter Einbezug des vorausfahrenden Fahrzeugs automatisch zu übernehmen. Sobald sich der Verkehrsfluss verlangsamt, bremst der New Tucson bis zum Stillstand ab (falls erforderlich) und beschleunigt, falls die Fahrbahn wieder frei wird. Steht das Fahrzeug länger als 3 Sekunden still, muss der smarte Tempomat über die Bedienung am Lenkrad oder durch kurzes Antippen des Gaspedals aktiviert werden. Das System funktioniert bei 0 bis 180 km/h.

New Hyundai Tucson (2018)

New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid
New Hyundai Tucson 48V Mild-Hybrid