Press Kit: Hyundai IONIQ 5

Press Kit: Hyundai IONIQ 5

Der Hyundai IONIQ 5 auf einen Blick

  • Hyundai Motor stellt den IONIQ 5 vor, einen vollelektrischen Mittelklasse-CUV und das erste Modell einer neuen Reihe batterieelektrischer Fahrzeuge
  • Der IONIQ 5 ist das erste Fahrzeug, das auf der Electric-Global Modular Platform (E-GMP) der Hyundai Motor Group basiert
  • Mit seinen umweltfreundlichen Materialien und der von der Natur inspirierten Farbpalette unterstreicht der IONIQ 5 das Engagement des Herstellers für mehr Nachhaltigkeit
  • Im Interieur setzt das «Smart Living Space»-Konzept mit modernen Funktionen und innovativen Lösungen neue Massstäbe in puncto Komfort und Benutzerfreundlichkeit
  • Der IONIQ 5 überzeugt durch starke Leistung und ultraschnelles Laden, dank des Multi-Ladesystems mit 400V- und 800V-Technologie.

Design

  • Die progressive Designsprache des IONIQ 5 wurde inspiriert von der avantgardistischen «45 EV Concept»-Studie, die erstmals auf der IAA 2019 vorgestellt wurde
  • Das einzigartige Aussendesign des IONIQ 5 wird bestimmt von klaren, scharfen Linien und einer minimalistischen Formensprache, die die nahezu vollständige Geräuschlosigkeit des Elektrofahrzeugs unterstreicht
  • Zu den besonderen Merkmalen des IONIQ 5 gehören:
    • Die sportliche und puristische Silhouette
    • Automatisch einfahrende Türgriffe
    • Die erste Clamshell-Motorhaube von Hyundai, die sich durch minimale Spaltmasse auszeichnet
    • Moderne Front- und Heckscheinwerfer im Parametric-Pixel-Design
    • Eine Sensorleiste für die Fahrerassistenzsysteme anstelle des traditionellen Kühlergrills
    • Eine C-Säule mit 45-Grad-Neigung
    • Ein V-förmiger Stossfänger mit aktiven Lufteinlässen
    • Eigens für das Modell entwickelte, aerodynamisch optimierte 20″-Leichtmetallfelgen im Diamantschliff
    • Neun Lackierungen, darunter fünf neue Farben, z. B. Gravity Gold Matte
  • Im Sinne der Unternehmensvision «Fortschritt für die Menschheit» hat Hyundai das Interieur des IONIQ 5 als smarten Wohnraum gestaltet, der neue Massstäbe in puncto Komfort und Benutzerfreundlichkeit setzt.
    • Dank des langen Radstands von 3000 mm kann der Mittelklasse-CUV mit dem Raumangebot eines D-Segment-SUVs aufwarten.
    • Die elektrisch verstellbaren Vordersitze werden auf Knopfdruck zum Liegesessel und bieten damit besonders viel Komfort und Entspannung
    • Der flache Fahrzeugboden ermöglicht ein problemloses Bewegen zwischen den Vordersitzen
    • Modulares Armaturenbrett mit:
      • 12″-AVN-Touchdisplay
      • Digitalem 12″-Instrumentendisplay ohne Gehäuse
    • Die schmalen Lehnen der Vordersitze ermöglichen eine grössere Beinfreiheit im Fond
    • Verschiebbare Rückbank
    • «Universal Island»: eine gleitende Mittelkonsole, die sich in der Länge um 140 mm verschieben lässt
    • Das Panoramadach sorgt für ein besonders luftiges Gefühl im Innenraum, da es komplett aus Glas ohne jegliche Stützmaterialien besteht.
  • Die Hyundai Designer unterstreichen das Engagement des Herstellers für mehr Nachhaltigkeit durch den Einsatz umweltfreundlicher Materialien im Innenraum. Je nach Ausstattung finden sich folgende Materialien im IONIQ 5:
    • Bezüge für Sitze und Tür-Armauflagen aus recycelten Plastikflaschen, Wolle oder mit Pflanzenöl behandeltem Leder
    • Polyurethanlack aus Pflanzenöl auf den Fahrzeugtüren
    • Türverkleidungen aus Paperette, einem recycelbaren Material, das sich wie Papier anfühlt – eine Premiere in der Autobranche
    • Die Fussbodenmatten des IONIQ 5 bestehen teilweise aus ECONYL®, einem aufbereiteten Nylongarn, das aus recycelten Fischernetzen und im Meer schwimmenden Abfällen gewonnen wird

Die neue Hyundai Elektroplattform E-GMP

  • Der IONIQ 5 ist das erste Modell, das auf der von Hyundai eigens für batterieelektrische Fahrzeuge entwickelten Electric-Global Modular Platform, kurz E-GMP, basiert.
  • Für die Kunden bedeutet dies schnelleres Laden und eine grössere Reichweite – und damit einen spürbaren Zeitvorteil
  • Da der Kardantunnel entfällt, ist der Fahrzeugboden völlig flach; die Batterien sind unter dem Boden angebracht
  • Die E-GMP-Plattform ermöglicht den Betrieb mit zwei Elektromotoren für noch mehr Leistung und ein grösseres Drehmoment sowie den Einsatz eines optionalen Allradantriebs

V2L

  • Mit der Vehicle-to-Load-Technologie (V2L) bietet der IONIQ 5 die Möglichkeit, elektrische Geräte am Fahrzeug zu nutzen und aufzuladen.
    • Elektrogeräte mit 110 bzw. 220V können auch unterwegs direkt am Fahrzeug betrieben werden
    • V2L innen: Unter der Rückbank befindet sich eine 220V-Steckdose
    • V2L aussen: Über einen speziellen Adapter an der externen Ladebuchse kann das Fahrzeug als Stromquelle genutzt werden

Elektroantriebe

  • Kunden können zwischen zwei Batteriepaketoptionen und zwei Elektromotor-Layouts – entweder nur mit einem Heckmotor oder sowohl mit Front- als auch Heckmotor – wählen.

Antrieb

Batterie

Heckmotor

(Leistung)

Frontmotor

(Leistung)

Drehmoment

(kombiniert)

0–100 km/h

Höchstgeschwindigkeit

4 × 4

72.6 kWh

155 kW

70 kW

605 Nm

5.2 Sek.

185 km/h

4 × 4

58 kWh

120 kW

53 kW

605 Nm

6.1 Sek.

185 km/h

Heckantrieb

72.6 kWh

160 kW

350 Nm

7.4 Sek.

185 km/h

Heckantrieb

58 kWh

125 kW

350 Nm

8.5 Sek.

185 km/h

800V-Batterietechnologie für ultraschnelles Laden

  • Die hochmoderne 800V-Batterietechnologie des IONIQ 5 bietet das Doppelte der branchenüblichen Leistung von 400V.
  • An einer DC-Schnellladestation mit 350 kW wird so eine konstant hohe Ladeleistung erzielt:
    • Die 800V-Batterie wird in nur 18 Minuten von 10 auf 80 Prozent aufgeladen
    • In weniger als fünf Minuten kann die Reichweite um 100 km verlängert werden

E-GMP sorgt für besseres Handling und mehr Stabilität

  • Die E-GMP-Plattform gewährleistet eine hohe Fahrstabilität und vorhersehbares Handling auf der Strasse.
  • Der IONIQ 5 ist mit einer Fünflenker-Hinterradaufhängung ausgestattet, die üblicherweise in Fahrzeugen der Mittel- und Oberklasse zum Einsatz kommt.
  • Darüber hinaus besitzt er die weltweit erste in Serie gefertigte integrierte Antriebsachse (IDA), die zur Kraftübertragung auf die Räder die Radlager mit der Antriebswelle verbindet und so das Achsengewicht reduziert und das Fahrverhalten verbessert.

Konnektivität

  • Der IONIQ 5 ist mit nahtlos integrierten revolutionären Technologien für ein optimiertes digitales Nutzererlebnis ausgestattet.
  • Er besitzt ein Augmented Reality Head-up-Display (AR HUD), das relevante Informationen in Augenhöhe auf die Windschutzscheibe projiziert und diese so selbst zum Display macht.
  • Weitere Merkmale sind:
    • 12″-AVN-Display
    • Digitales 12″-Instrumentendisplay
    • Android Auto und Apple CarPlay
    • Drahtlose Handy-Ladestation
    • Dynamische Spracherkennung
    • Premium-Soundsystem von Bose
  • Auch die neueste Version der Bluelink®-Telematikdienste von Hyundai ist mit an Bord. Diese umfassen:
    • Online-Routenführung
    • Ferngesteuertes Laden
    • Last-Mile-Navigation
    • Benutzerprofil

Komfort

  • Der IONIQ bietet satte 527 Liter Gepäckraum
  • Bei umgelegter Rückbank erhöht sich der verfügbare Raum auf 1587 Liter
  • Die Rückbank kann im Verhältnis 60:40 umgelegt werden
  • Ein zusätzlicher Kofferraum vorne (Front Trunk, «Frunk») bietet weitere 57 Liter Stauraum
  • Der IONIQ 5 zieht Anhängelasten bis zu 1600 kg (gebremst)

SmartSense und Sicherheit

  • Der IONIQ 5 ist mit dem Hyundai SmartSense-System der nächsten Generation ausgestattet. Dieses moderne Fahrerassistenzsystem sorgt für ein Höchstmass an Sicherheit und Komfort im Strassenverkehr:
    • Autobahnassistent II mit Spurwechselassistent
    • Tempomat mit Distanzassistent
    • Spurfolgeassistent
    • Spurhalteassistent
    • Verkehrszeichenerkennung
    • Fernlichtassistent
    • Aktiver Totwinkelassistent
    • Totwinkelassistent mit Monitoranzeige
    • Aufmerksamkeitsassistent
    • Autonomer Notbremsassistent mit:
      • Fahrzeug-/Fussgänger-/Velofahrererkennung
      • Abbiegefunktion
      • Kreuzungsfunktion
      • Spurwechsel-Gegenverkehr-Funktion
      • Seitliche Spurwechsel-Funktion mit Ausweichassistent
    • Ausstiegsassistent
    • Insassenalarm
    • Intelligenter Parkassistent
    • Rundumsichtkamera
    • Einparkhilfe hinten mit Bremsassistent
    • Querverkehrswarner hinten mit Bremsassistent
    • Berganfahrhilfe
  • Zusätzliche Sicherheitsfeatures:
    • Sieben Airbags einschliesslich eines mittigen Seitenairbags beim Fahrersitz
    • Automatisches Notrufsystem eCall

Der Hyundai IONIQ 5 ist die Neudefinition der Elektromobilität

Die Hyundai Motor Company hat vor Kurzem den IONIQ 5 auf den Markt gebracht, einen Mittelklasse-CUV und das erste Modell einer neuen Reihe batterieelektrischer Fahrzeuge. Mit seinen nachhaltigen und innovativen Features setzt der IONIQ 5 Massstäbe in der Neudefinition der Elektromobilität.

Der IONIQ 5 basiert auf der von der Hyundai Motor Group entwickelten Electric-Global Modular Platform (E-GMP), deren verlängerter Radstand dem Fahrzeug seine einzigartigen Proportionen verleiht. Dank E-GMP verfügt der IONIQ 5 über ein innovatives Innenraumdesign mit umweltfreundlichen Materialien, starke Leistung gepaart mit ultraschnellem Laden und einer Vehicle-to-Load-Funktion (V2L) sowie hochmoderne Konnektivitäts- und Fahrerassistenzfunktionen, die für Sicherheit und ein einzigartiges Fahrerlebnis sorgen.

«Der IONIQ 5 ist ein Allround-Talent, das auf jeder Fahrt proaktiv die Bedürfnisse der Kunden erfüllt. Dank seiner innovativen Raumnutzung und modernen Technologien ist er das erste Elektrofahrzeug, das ein völlig neues Fahrerlebnis bietet.»

Thomas Schemera, Executive Vice President und Global Chief Marketing Officer der Hyundai Motor Company

Aussendesign
Das progressive Exterieur des IONIQ 5 erinnert an den Hyundai Pony, das erste Serienauto des Unternehmens. Es ist eine kreative Neuinterpretation dieses zeitlosen Designs – ein Ansatz, der mit der Erweiterung der IONIQ-Familie weiterverfolgt und ausgebaut werden soll.

An der Fahrzeugfront befindet sich die erste von Hyundai verbaute Clamshell-Motorhaube sowie V-förmige Positionsleuchten, die sofort ins Auge fallen. Die Scheinwerfer im Pixel-Design beinhalten markante Tagfahrleuchten. Diese kleinen pixelartigen Cluster finden sich auch am Heck des Fahrzeugs.

Die Front- und Heckformen des Fahrzeugs fliessen an den Türen ineinander – ein weiteres Beispiel für Hyundais «Parametric Dynamics»-Design, das erstmals beim neuen TUCSON zu sehen war.

An den Seiten sorgen automatisch einfahrende Türgriffe für ein puristisches Oberflächendesign und eine verbesserte aerodynamische Effizienz. Die starke C-Säulenform wurde von Hyundais «45»-Elektrofahrzeugkonzept inspiriert und verleiht dem IONIQ 5 eine souveräne Präsenz, die schon von weitem erkennbar ist.

Aerodynamisch optimierte Felgen greifen das Parametric-Pixel-Designthema auf und bestehen durch einen überdimensionalen 20″-Durchmesser.

Der IONIQ 5 ist in neun Lackierungen erhältlich, darunter fünf neue, von der Natur inspirierte Farbtöne, die es nur bei diesem Modell gibt.

Innenausstattung
Dank der E-GMP-Plattform hatten die Designer des IONIQ 5 nie gekannte Freiheiten bei der Gestaltung eines innovativen, modularen Interieurs. Der flache Fahrzeugboden, unter dem die Batterien verbaut sind, sorgt für zusätzliche Beinfreiheit und das Platzangebot eines Oberklassefahrzeugs in einem CUV.

Der lange Radstand von 3000 mm ermöglichte es den Hyundai Designern, im Innenraum das Konzept eines «Smarten Wohnraums» statt eines konventionellen Fahrzeugdesignthemas zu verwenden. Dies beinhaltet unter anderem das sogenannte «Universal Island», eine gleitende Mittelkonsole, die um 140 mm verschiebbar ist und für mehr Bewegungsfreiheit im Innenraum sorgt.

Ausserdem ist der IONIQ 5 mit elektrisch verstellbaren Vordersitzen ausgestattet, die auf Knopfdruck zum Liegesessel – inklusive Wadenstütze – werden und bei den Fahrzeuginsassen ein Gefühl der Schwerelosigkeit aufkommen lassen. Die elektrisch verstellbaren Rücksitze lassen sich um 135 mm in der Länge verschieben.

Viele der Innenraumkomponenten – Sitze, Dachhimmel, Türverkleidungen, Boden und Armlehnen – bestehen aus umweltfreundlichen, nachhaltigen Materialien. Dazu gehören recycelte PET-Flaschen, Garne auf Pflanzenbasis (nachhaltiges PET) und natürliche Wollgarne sowie ökologisch verarbeitetes Leder mit Pflanzenextrakten und Biolack aus Pflanzenextrakten.

Elektroantriebssysteme
Der IONIQ 5 ist mit verschiedenen Elektroantriebskonfigurationen erhältlich, um den Mobilitätsansprüchen jedes Kunden gerecht zu werden, ohne dabei Kompromisse in Sachen Leistung einzugehen. Kunden können zwischen zwei Batteriepaketoptionen – 58 kWh oder 72.6 kWh – und zwei Elektromotor-Layouts – entweder nur mit einem Heckmotor oder sowohl mit Front- als auch Heckmotor – wählen. Alle Elektroantriebsvarianten bestechen durch eine hervorragende Reichweite und eine Höchstgeschwindigkeit von 185 km/h.

Ausgestattet mit Zweiradantrieb (2×4), 72.6-kWh-Batterie und 19''-Felgen beträgt die maximale Reichweite des IONIQ 5 mit einer Akkuladung 481 km. Das entspricht der WLTP-Norm (Worldwide Harmonised Light Vehicle Test Procedure).

Ultraschnelle Batterieladung und Vehicle-to-Load(V2L)-Technologie
Die E-GMP-Plattform des IONIQ 5 unterstützt das Laden mit 400 V und 800 V. Die Plattform bietet standardmässig eine 800-V-Ultra-Schnellladefunktion sowie eine 400-V-Ladefunktion – ganz ohne zusätzliche Komponenten oder Adapter. Mit einem 350-kW-Ladegerät kann der IONIQ 5 in nur 18 Minuten von 10 % auf 80 % aufladen und erreicht in weniger als fünf Minuten eine Reichweite von 100 km.

Der IONIQ 5 bietet ausserdem eine innovative V2L-Funktion, mit der Kunden elektrische Fahrzeuge wie E-Bikes, Roller oder Campingausrüstung über die Fahrzeugbatterie laden können. Die V2L-Funktion hat eine Leistung von bis zu 3.6 kW.

Moderne Technologie und Konnektivität
Der IONIQ 5 integriert nahtlos modernste Technologien für ein optimiertes digitales Nutzererlebnis. Das grosszügige, konfigurierbare Dual-Cockpit ist mit einem 12''-Infotainment-Touchscreen und einem digitalen 12''-Instrumentendisplay ohne Gehäuse ausgestattet, die individuell an die Kundenbedürfnisse angepasst werden können. Der IONIQ 5 bietet – als Premiere in einem Hyundai – ein Augmented Reality Head-up-Display (AR HUD), bei dem die Windschutzscheibe als Bildschirm genutzt wird. Der Fahrer kann auf dem AR HUD wichtige Informationen projizieren, z. B. Navigationsdaten, erweiterte Sicherheitshinweise und die Fahrzeugumgebung. Sie werden im Sichtfeld auf der Windschutzscheibe angezeigt.

Im IONIQ 5 bietet Hyundai die aktuellste Version seines verbesserten Telematikdienstes Bluelink®, der über eine Reihe neuer Funktionen verfügt und es den Kunden ermöglicht, ihr Fahrzeug per Smartphone oder Stimme zu steuern – für ein noch komfortableres und vergnüglicheres Fahrerlebnis.

Sicherheit und Komfort
Der IONIQ 5 ist mit Hyundai Smart Sense-Technologie ausgestattet. Dieses moderne Fahrerassistenzsystem sorgt für ein Höchstmass an Sicherheit und Komfort im Strassenverkehr.

Der IONIQ 5 ist das erste Hyundai-Modell mit Autobahnassistent II. Mithilfe von Frontkamera, Radarsensoren und Navigationsdaten steuert der Assistent die Fahrzeuggeschwindigkeit und den Abstand zum vorausschauenden Fahrzeug, während das Fahrzeug mittig in der Spur gehalten wird. Der Autobahnassistent II kann den Fahrer zudem beim Spurwechsel unterstützen.

Zu den weiteren aktiven Sicherheitssystemen gehören u. a. das automatische Notbremssystem, der Totwinkelassistent, die intelligente Verkehrszeichenerkennung, der Aufmerksamkeitsassistent sowie der Fernlichtassistent.

Limited Edition «Project 45»
Aufgrund der Bedeutung Europas für die Elektrofahrzeugstrategie von Hyundai bringt das Unternehmen ein Sondermodell des IONIQ 5 mit dem Namen «Project 45» in ausgewählten europäischen Märkten auf den Markt. Der auf 3000 Stück limitierte IONIQ 5 ist das Highlight der IONIQ 5-Reihe und bietet zahlreiche besondere Vorteile. Innerhalb von 24 Stunden war der «Projekt 45» fast dreimal überzeichnet. Hyundai erhielt rekordverdächtige 236 000 Interessenbekundungen für den IONIQ 5.

Der «Project 45» beinhaltet ab Werk im Paket alle Technologie- und Designmerkmale, darunter das Solardach, 20″-Leichtmetallfelgen im Diamantschliff und das hochmoderne Augmented Reality Head-up Display (AR HUD).

In ausgewählten Ländern bietet Hyundai ausserdem jedem «Project 45»-Kunden ein kostenloses Zwei-Jahres-Abonnement für Europas führendes ultraschnelles Ladenetzwerk IONITY.

 

Kontakt
Nicholas Blattner Public Relations Manager
Nicholas Blattner Public Relations Manager
Über HYUNDAI SUISSE

Ihr Ansprechpartner - Gerne steht das Public Relations Team Medienschaffenden für Auskünfte zur Verfügung. Für generelle Anfragen wenden Sie sich bitte an info@hyundai.ch

HYUNDAI SUISSE – BERSAN Automotive Switzerland AG ist der offizielle Importeur für Hyundai in der Schweiz. Die Erwähnung bestimmter Ausstattungen und Spezifikationen in den Pressemitteilungen ist nicht verbindlich. Gewisse Angaben, Ausstattungen und Zahlen sind für Modelle ausserhalb des Schweizer Marktes bestimmt.


HYUNDAI SUISSE
BERSAN Automotive Switzerland AG
Brandbachstrasse 6
8305 Dietlikon